Sanierung von gedämmten Fassaden

WDVS-Fassade vorher
WDVS-Fassade vorher

Wer kennt das nicht.

In den letzten Jahren sieht man vermehrt Häuser bei denen sich an der Fassadenoberfläche grünliche bis graue Verfärbungen bilden. Hierbei handelt es sich um Moos und Schimmelbildung. In vielen Fällen treten diese Verfärbungen bereits nach 5 Jahren nachdem die Dämmung aufgebracht wurde auf.

Diese entstehen dadurch das die Fassadenoberfläche, im speziellen Nordseiten, in den Herbst und Wintermonaten sehr lange feucht bleiben, da durch die Dämmung keine Wärme mehr vom inneren des Hauses an die Fassadenoberfläche durchkommt.

Was ja für die Heizkosten gut ist sich aber nachteilig für die Schönheit der Fassade auswirkt. 

 

WDVS-Fassade nachher
WDVS-Fassade nachher

Welche Lösungen gibt es!

Wir haben die Möglichkeit diese Verfärbungen mit speziellen Mitteln zu behandeln, welche dann wenn sie nocht nicht zu extrem sind wieder verschwinden. Sollten die Verfärbungen aber bereits massiver sein kommt man um einen Neuanstrich der Fassade nicht herum.

Mit speziell dafür entwickelten Materialien können wir Ihre Fassade wieder in neuem Glanz erstrahlen lassen. Durch spezielle Technologien und Zusätze lassen sich diese Verfärbungen für einen Zeitraum, abhängig von verschiedenen Faktoren, unterbinden.

Trotz allem ist ein dauerhafter Schutz vor diesen Verfärbungen nicht möglich.